Frederick – Tag 2016

Frederick-Tag
Anlässlich des Frederick-Tages luden die Gemeindebücherei und die Lichtensteinschule Bitz die Balinger Autorin Judith Le Huray in die Festhalle ein. Die Kinder- und Jugendbuchautorin stellte, passend für die verschiedenen Klassenstufen, in drei Lesungen einige ihrer Bücher vor. Mit Fragen zu den Büchern und witzigen Mitmachaktionen wurden die Kinder in die Lesungen miteinbezogen. Besonders gefiel es den Kindern, als sich Frau Le Huray in die Tante Trix aus einem ihrer Bücher verwandelte. Alle waren sich einig: das war ein ganz besonders schöner Frederick-Tag

frederick2

frederick1

Weiterlesen

Vorlesetag 2016

Bundesweiter Vorlesetag
Am Freitag, den 18.11.2016, fand der bundesweite Vorlesetag statt.
Zu diesem Event waren die Schüler der Klassen 3 und 4 der Lichtensteinschule in die Bücherei in Bitz eingeladen worden.
Die Klassen marschierten um 9.30 Uhr zusammen mit ihren Lehrerinnen los. In der Bücherei angekommen, wartete schon der Bürgermeister Herr Schiele auf die Schüler.
Er las das Buch „Elvis im Einsatz“ vor und alle hörten aufmerksam zu.
Zwischendurch gab es eine kurze Pause, in der jedes Kind etwas Gesundes zur Stärkung bekam.
Am Ende bedankten sich zwei Schüler der vierten Klassen für den gelungenen Vortrag. Gegen halb 11.00 Uhr marschierten alle gemeinsam zurück zur Schule.
Den Kindern hat der kleine Ausflug sehr gut gefallen!

vorlesetag-1

Weiterlesen

ADAC Sicherheitswesten

Sicherheit für unsere ABC-Schützen in Bitz

Gleich zu Beginn des neuen Schuljahres besuchte Herr Bürgermeister Schiele, wie bereits in den Jahren zuvor, die Erstklässler der Lichtensteinschule.

Als Vertreter der Gemeinde unterstützte er die „Sicherheitsaktion für Erstklässler“ der ADAC Stiftung, die zu Beginn des Schuljahres 750.000 neongelbe Sicherheitswesten an Grundschulen verschickte. Einfach über der Kleidung getragen, sind die Erstklässler mit ihren leuchtenden Westen auch bei Dunkelheit schon auf große Distanz deutlich sichtbar und Unfälle im Straßenverkehr können vermieden werden.

Die ABC-Schützen der Klassen 1a und 1b erhielen am Dienstag, 20.09.16, offiziell von Herrn Bürgermeister Schiele und der kommissarischen Schulleiterin Frau Grigull ihre neongelben Sicherheitswesten. So sind die Bitzer Schulanfänger auf ihrem Schulweg von Anfang an gut sichtbar.

sicherheitswesten

Weiterlesen

Einschulung 2016

Einschulungsfeier in der Lichtensteinschule
Am Samstag, den 17. September 2016, war es soweit. Die neuen Bitzer ABC-Schützen wurden feierlich eingeschult.
In der evangelischen Kirche wurden die Kinder, nach feierlichem Einzug, von Pfarrerin Danner herzlich begrüßt. Gemeinsam mit ihren Erzieherinnen waren sie bei der Gestaltung des Gottesdienstes eingebunden. Danach ging es für die Erstklässler, die von ihren Familien und Erzieherinnen begleitet wurden, in die Festhalle, wo sie schon von vielen Gästen und Schulkindern erwartet wurden.
Die Schüler der Klassen 2a und 2b eröffneten die Einschulungsfeier, bevor die kommissarische Schulleiterin Frau Grigull die 29 Erstklässler herzlich willkommen hieß.
Die Klassen 2a und 2b hatten anschließend gemeinsam mit ihren Klassenlehrerinnen für die ABC-Schützen und alle Gäste ein abwechslungsreiches Programm vorbereitet. Mit dem Lied „Alle Kinder lernen lesen“ wurden die Zuschauer begrüßt und von Frau Beck, der Klassenlehrerin der Klasse 2b, gekonnt durch das Programm geführt. Hier gab es für die neuen Lichtensteinschüler ein ABC-Gedicht und beim Fitnesslied „Theo, Theo“ machten die Kleinen begeistert mit. Zum Abschluss sangen die Zweitklässler das Lied „Du gehörst zu uns“.
Nach einem bunten und unterhaltsamen Programm rückte der Höhepunkt der Einschulungsfeier immer näher – die erste Schulstunde!
Nachdem alle Erstklässler aufgerufen wurden und auf die Bühne kamen, marschierten sie mit neuen Schulranzen und voller Erwartungen, gemeinsam mit ihren Klassenlehrerinnen Frau Mühlnikel und Frau Brunner, in ihre Klassenzimmer.
Eltern und Gäste wurden in der Zwischenzeit von einem Elternteam der Klassen 3a und 3b bestens mit Kaffee und leckeren Kuchen versorgt.
Das Kollegium der Lichtensteinschule wünscht seinen neuen Erstklässlern einen guten Start und viel Freude in der Schule.

Weiterlesen

Schneewittchen – Aufführung

Bildungshaus – Kinder führen „Schneewittchen“ auf

So weiß wie Schnee, so rot wie Blut, so schwarz wie Ebenholz – das kann nur Schneewittchen sein.
Gespannt verfolgten die Kindergartenkinder des Kindergartens „Alte Schule“ und ihre Erzieherinnen am vergangenen Mittwoch die Aufführung des Märchens im Bewegungsraum des Kindergartens.
Bei den jungen Schauspielern handelte es sich um die Schüler der Klasse 2a und die „Waldwichtel“ des Kindergartens „Alte Schule“, die sich mit ihren Rollen lebhaft auseinandersetzten und sie lebhaft ausgestalteten.
Mit welcher Begeisterung die Kinder hinter diesem Theaterstück standen, konnte man während der Aufführung erleben. Ob Fünf- oder 8-Jährige, alle hatten ihren Part und ihre Rolle bei diesem Gemeinschaftsprojekt.

Das sinnliche Schneewittchen, eine toll gespielte böse Stiefmutter, die lustigen sieben Zwerge und weitere überragende Darsteller und Erzähler, führten ein Kunstwerk auf, auf das sie wirklich stolz sein können.

Während der kurzen Probezeit wuchs die Gruppe zusammen und während der Aufführung entstand eine Gemeinschaft zwischen allen Beteiligten.

Am Ende erhielten die hochmotivierten Akteure des Bildungshauses viel Applaus und Lob.

CIMG5236

CIMG5235

Weiterlesen

Zweitklässler als Naturforscher unterwegs

Für die Schüler der Lichtensteinschule Bitz und ihrer Lehrerin Frau Dreher gab es beim Naturerlebnistag mit dem Alb – Guide Gunter Bischof viel zu erleben.
Bestens ausgestattet mit Käscher, Lupen, Gummistiefel und Stirnlampen machten sich die jungen Forscher ans Werk.
In Hausen an der Lauchert startete die Tour am „Bröller“, einer Höhle, die mit Stirnlampen und Gummistiefeln genauer betrachtet werden durfte. Auf dem Weg zum Mägerkinger See untersuchten die Kinder unter anderem die Wasserqualität der Lauchert und fanden Lebewesen, die anhand von Bestimmungsbüchern benannt wurden. Außerdem erfuhren Sie Wissenswertes über die die Fischzucht, die von oben besichtigt wurde. Am Mägerkinger See bewunderten die Schüler schließlich die Arbeit der Biber: Einen Biberbau, sowie einen Baum, der mit den Zähnen des Bibers benagt wurde, bis er fiel.
Begeistert und um einiges schlauer kehrten die Nachwuchsforscher vom Naturerlebnistag, welcher von Eiszeit Quell unterstützt wird, zurück nach Bitz.

IMG_1855

IMG_1871

IMG_1867

IMG_1864

IMG_1876

Weiterlesen

Grundschulsporttag März 2016

Unsere Schule in Bewegung

Am Mittwoch, 23.03.16, fand an der Lichtensteinschule der Grundschulsporttag statt.

Nach der Begrüßung aller Sportbegeisterten durch Frau Eppler gab es ein kurzes Aufwärmprogramm in der Turnhalle. Hier bewegten sich die kleinen und großen Teilnehmer begeistert zu rhythmischer Zumbamusik.

Anschließend verteilten sich die hoch motivierten Schüler mit ihren Workshopleitern in die verschiedenen Gruppen auf dem Schulgelände. So gab es in der Turnhalle tolle Ballspiele und ein kunterbuntes Zirkusprogramm und im Schulgebäude abwechslungsreiche Tanzangebote. In der Festhalle wurden die Kinder in die Kunst des Fechtens eingewiesen und ins Badmintonspielen eingeführt. Beim Schwimmen waren die kleinen Wasserratten mit Eifer dabei.

Zur Stärkung hatte das Küchenteam mit Kindern aus Klasse 4 für 130 Kinder einen gesunden Pausensnack mit Gemüsesticks und einem leckeren Dip vorbereitet. Die kleinen und großen Sportler ließen es sich in der Pause richtig schmecken.

Zum Abschluss des rundherum gelungenen Grundschulsporttages trafen sich alle Beteiligten in der Turnhalle. Die Zirkusgruppe führte stolz und geschickt ihre gelernten Kunststücke vor. Anschließend brachte die Tanzgruppe nochmals alle Teilnehmer bei ihrer Tanzaufführung gekonnt in Bewegung.

Alle Kinder und Erwachsenen waren begeistert dabei und genossen diesen besonderen Tag sehr – vor allem auch dank der guten Organisation und Mitarbeit aller Kolleginnen der Lichtensteinschule und der Workshopleiter.

Zumba - Aufwärmen

Geesunder Pausensnack

Weiterlesen

Lesepatennachmittag April 2016

Der Lesepatennachmittag am Montag, den 4. April 2016 war eine tolle und kurzweilige Veranstaltung. Frau Kipik war als Lesepatin in die Bücherei nach Bitz gekommen, um den gespannten Erst- und Zweitklässlern vorzulesen. Vorgelesen wurde das Buch ‚Die Vulkanos sind bombig‘ von Franziska Gehm, welches im Loewe Verlag erschienen ist. Insgesamt gibt es noch fünf weitere Bücher aus der Reihe ‚Die Vulkanos‘. Die Geschichten erzählen mit viel Humor von den Freunden Flambia und Krato. Diese entführen den Leser in das untypische Land der Vulkanos, in dem die Welt und das Leben ganz anders zu funktionieren scheinen als man das gewohnt ist. Auch die Sprache unterscheidet sich größtenteils von unserer. Das war ein Spaß für alle Zuhörer. Anschließend durften die Kinder noch in der Bücherei stöbern und sich Bücher, Hörspiele, CDs und Spiele ausleihen. Die Lichtensteinschule freut sich bereits auf den kommenden Lesepatennachmittag mit den Kindern der Klassen 2.

lese

Weiterlesen

Lesepatennachmittag März 2016

Der Lesepatennachmittag am Montag, den 7. März 2016 war erneut eine tolle Veranstaltung. Die Lesepatin Frau Balcarek war in die Bücherei nach Bitz gekommen, um den gespannten Drittklässlern vorzulesen. Vorgelesen wurde das Buch ‚Glücksdrachengeschichten‘ von Nortrud Boge-Erli. Das Buch besteht aus insgesamt fünf Geschichten, welche die Kinder auf eine spannende Fantasiereise mitnehmen. Die liebevoll gestalteten, bunten Bilder in kräftigen Farben sind sehr eindrucksvoll und unterstützen die Geschichten. Das Buch hat den Kindern viel Freude bereitet und sorgte für eine angenehme Stimmung. Anschließend durften die Kinder noch in der Bücherei stöbern und sich Bücher, Hörspiele, CDs und Spiele ausleihen. Die Lichtensteinschule freut sich bereits auf den kommenden Lesepatennachmittag mit den Klassen 1 und 2.

lese

Weiterlesen

Lesepatennachmittag Februar 2016

Der Lesepatennachmittag am Montag, den 15. Februar 2016 war für alle Beteiligten wieder etwas ganz Besonderes. Frau Rohrbach war als Lesepatin in die Lichtensteinschule gekommen, um den gespannten Erstklässlern vorzulesen. Vorgelesen wurde das Buch ‚Alles verzankt! Und Ruck-Zuck wieder vertragen‘ von Nele Moost. In dem Buch geht es um Rabe Socke, der eingeladen wird. Er denkt, bei der Party ist er der Bestimmer, doch da täuscht er sich. Denn alle wollen etwas anderes spielen und so beginnt ein großer Streit. Zum Glück vertragen sich die Freunde am Ende wieder. Das Thema „Streit unter besten Freunden“ ist schön und originell umgesetzt. Die Geschichte zu hören und die Bilder anzusehen, bereitete den Kindern sehr viel Freude. Es war insgesamt eine lustige und frohe Stimmung. Die Lichtensteinschule freut sich bereits auf den nächsten Lesepatennachmittag mit den Klassen 3 und 4.

lese

Weiterlesen