Erneute Schulschließung ab 12.04.

Von der Landesregierung wurde eine erneute Schulschließung ab 12.04.21 angeordnet. Die Kinder lernen wieder mit bereitgestellten Materialien Zuhause. Zudem wird eine Notbetreuung für den Fall eingerichtet, dass Kinder nicht anderweitig betreut werden können. Diese sollte aufgrund der vorherrschenden akuten Infektionslage bitte nur in Ausnahmefällen in Anspruch genommen werden.

Weiterlesen

Interview mit Frau Zillhart (SL)

Da dieses Schuljahr leider erneut von der Coronapandemie stark beeinträchtigt wurde, gab es in der ersten Schuljahreshälfte kaum die Gelegenheit, unsere neue Schulleitung vorzustellen. Nun freuten sich unsere 4. Klässler umso mehr, dass es nun die Möglichkeit gab, ein Interview mit Frau Zillhart zu führen. Dazu trafen sich drei Kinder aus der 4.Klasse – unter Einhaltung der Corona-Regeln – mit Frau Zillhart, und stellten mit großer Freude ihre zahlreichen, zuvor im Unterricht vorbereiteten Fragen.

Die spannenden Fragen und Antworten finden Sie/findet ihr nachfolgend in Kurzfassung:

Klasse 4:          Wie heißen Sie mit vollständigem Namen?

Fr. Zillhart:      Gudrun Zillhart

Klasse 4:          Wann haben Sie Geburtstag?

Fr. Zillhart:      Am 8. August.

Klasse 4:          Sind Sie verheiratet und haben Sie Kinder?

Fr. Zillhart:      Ich bin seit 37 Jahren verheiratet und habe zwei Töchter.

Klasse 4:          Haben Sie Geschwister?

Fr. Zillhart:      Ich habe drei Brüder.

Klasse 4:          Welche Hobbies haben Sie und spielen Sie ein Instrument?

Fr. Zillhart:      In meiner Freizeit jogge ich gerne und mache Musik.

Klasse 4:          Spielen Sie ein Instrument?

Fr. Zillhart:      Ich spiele drei Instrumente.

Klasse 4:          Was essen Sie am liebsten?

Fr. Zillhart:      Auflauf und Sahnetorte esse ich sehr gerne.

Klasse 4:          Welche Tiere sind Ihre Lieblingstiere?

Fr. Zillhart:      Katzen sind meine Lieblingstiere.

Klasse 4:          Wie lange sind Sie schon Rektorin?

Fr. Zillhart:      Seit 8 Jahren.

Klasse 4:          Waren Sie schon mal Lehrerin?

Fr. Zillhart:      Ja, bevor ich Rektorin wurde. Nun bin ich Rektorin und unterrichte zudem die erste Klasse.

Klasse 4:          An wie vielen Schulen waren Sie schon?

Fr. Zillhart:      An fünf Schulen.

Klasse 4:          Warum sind Sie an unsere Schule gekommen?

Fr. Zillhart:      Mir hat die Schule sehr gut gefallen.

Klasse 4:          War es schon immer Ihr Traum, Rektorin zu werden?

Fr. Zillhart:      Ich wollte schon immer Lehrerin sein. Dass ich Rektorin wurde, hat sich mit Zeit dann so entwickelt und ich mache es sehr gerne.

Klasse 4:          Hatten Sie an Ihrer alten Schule eine Lieblingsklasse?

Fr. Zillhart:      Ich mochte alle Klassen 😊.

Klasse 4:          Welches Verhalten mögen Sie überhaupt nicht?

Fr. Zillhart:      Lügen

Klasse 4:          Wie wird man eigentlich Rektorin?

Fr. Zillhart:      1. Studium, 2. Erstes plus zweites Staatsexamen, 3. Lehrerin, 4. Bewerbungsverfahren als Direktorin.

Klasse 4:          Vielen Dank für das Interview.

Fr. Zillhart:      Sehr gerne, auch vielen Dank.

Weiterlesen

Aktuelles

Seit Montag, den 15.03.2021 ist die Lichtensteinschule wieder im Regelbetrieb unter Pandemiebedingungen. Die für die jeweiligen Klassen geltenden Stundenpläne wurden bereits an alle Eltern weitergeleitet.

Wir wünschen allen Schülerinnen und Schülern einen guten Start!

Weiterlesen

Übergangsverfahren Klasse 4

Liebe Eltern der Klasse 4,

für nähere Informationen zum Übergangsverfahren an die weiterführenden Schulen weisen wir auf die Seite des Kultusministeriums hin. Unter folgendem Link finden Sie eine Übersicht mit weiterführenden Informationen.

Link: Kultusministerium – Grundschulpräsentationen (km-bw.de)

Die PDFs der Grundschulpräsentation, die Sie bei der Wahl der geeigneten Schulart für Ihr Kind unterstützen können, finden Sie unter nachfolgendem Link:

Weiter unter: Grundschulpräsentation mit Videos aller Schularten (PDF, 300 MB) 

Weiterlesen

Schuljahr 2020/21

Zu Beginn des Schuljahres übernahm Frau Gudrun Zillhart die Schulleitung der Grundschule Bitz. 114 Schülerinnen und Schüler, aufgeteilt in fünf Klassen, besuchen derzeit die Lichtensteinschule. Unterrichtet werden die Klassen von:

Klasse 1a: Fr. Zillhart /Fr. Schenck

Klasse 1b: Fr. Brunner

Klasse 2: Fr. Beck

Klasse 3: Fr. Pfister

Klasse 4: Fr. Zettl

Ergänzt wird das Kollegium von den Fachlehrkräften für den Religionsunterricht:

Fr. Bech, Fr. Brodowski, Fr. Wiest, Hr. Schuler.

Weiterlesen

Gesundheitsbestätigung

Liebe Eltern,

auch nach den Herbstferien benötigen wir wieder eine aktuelle Gesundheitsbestätigung Ihres Kindes. Bitte füllen Sie das unten zum Download bereitstehende Formular aus und geben es Ihrem Kind am ersten Schultag nach den Herbstferien mit in die Schule. Vielen Dank!

Es grüßt Sie freundlich das Kollegium der Lichtensteinschule mit Schulleiterin Frau Gudrun Zillhart

Weiterlesen

Aktion: „Albstones“ an der Lichtensteinschule

Liebe Kinder der Lichtensteinschule,

habt ihr schon von den „Albstones“ gehört oder die bunt bemalten und verzierten Steine selber schon in der Natur entdeckt?

Die Idee gibt es bereits seit Herbst 2019, nach dem Vorbild der „Elbstones“. Dahinter steht der Grundgedanke, hinaus in die Natur zu gehen und dort schöne Steine zu finden, sie bunt zu bemalen und wieder „auszuwildern“.

Wer einen dieser Steine entdeckt, kann ihn dann behalten, tauschen oder – noch besser – an einer anderen Stelle wieder ablegen. So bekommen die „Albstones“ einen neuen Besitzer oder können herumreisen.

Auf dieser Facebook-Seite können Bilder der gefunden Steine gepostet werden: https://www.facebook.com/albstones/

Es wäre doch eine schöne Idee, wenn ihr selber euren eigenen, verzierten Stein an unserer Schule ablegen würdet. 

Beim Bemalen oder Beschriften sollen Steine verwendet werden, die wir in der Natur finden können. Wenn möglich solltet ihr umweltfreundliche Farben benutzen. Dabei sind der Ideenvielfalt keine Grenzen gesetzt. Ob Marienkäfer, Regenbogen, Blumen, Schmetterlinge, Gesichter, kurze Botschaften oder andere Motive. Alles ist erlaubt, was Freude bereitet und dem Finder ein Lächeln ins Gesicht zaubert.

Wir wünschen euch viel Spaß beim Bemalen und Ablegen eures Albstones und sind schon gespannt, wo wir eure kleinen Kunstwerke an unserer Schule entdecken.

Euer Kollegium der Lichtensteinschule mit k. SL Andrea Beck

Weiterlesen

Mach mit – bleib fit! Digitale Sportstunden

Da sich das Leben in diesen Tagen und Wochen vor allem zu Hause abspielt und die Bewegung ohne zusätzliche sportliche Angebote außerhalb zu kurz kommt, ist auf Initiative von Sportministerin Dr. Susanne Eisenmann daher die Idee zu einem digitalen Sportangebot entstanden. Unter dem Slogan „Mach mit – bleib fit!“ soll die Sportstunde auf diese Weise nach Hause zu den Schülerinnen und Schülern kommen, auf spielerische Art sowie unter Anleitung einer Sportlehrkraft und prominenten Sportlerinnen und Sportlern.

Die digitalen Sportstunden werden täglich ab dem 6. April um 10 Uhr bei Regio-TV zu sehen sein. Zum Making of von „Mach mit – bleib fit!“ geht es hier: https://km-bw.de/Mach+mit+bleib+fit.

Zusätzlich werden die Clips auf verschiedenen Kanälen jederzeit abrufbar sein, unter anderem auf der Website und den sozialen Medien des Ministeriums für Kultus, Jugend und Sport (www.km-bw.de), des Zentrums für Schulqualität und Lehrerbildung (ZSL) (www.lis-in-bw.de/,Lde/Startseite) , auf Mach mit!, der Seite der Schulsportwettbewerbe in Baden-Württemberg (www.machmit-bw.de), und der Stiftung Sport in der Schule (www.ssids.de) sowie in der Mediathek bei Regio TV (www.regio-tv.de/mediathek).

Viel Spaß beim Mitmachen und bleibt gesund!

Eure Lehrerinnen der Lichtensteinschule mit k.SL Andrea Beck

Weiterlesen

Hinweis: Angebot eines Schulseelsorge-Chats

Die derzeitige Situation der Schulschließungen stellt eine besondere Herausforderung für alle am Schulleben und am familiären Leben Beteiligten dar. Die Bewegungsfreiheit und die Sozialkontakte sind aufgrund der Präventionsmaßnahmen eingeschränkt. Hinzu kommen zahlreiche Ungewissheiten, wie die Frage, wie lange die derzeitigen Einschränkungen andauern werden, Zukunftssorgen gesundheitlicher, finanzieller und wirtschaftlicher Art, Ängste um Angehörige und vieles andere mehr.
Aus diesem Grund hat die Evangelische Landeskirche in Zusammenarbeit mit dem Pädagogisch-Theologischen Zentrum zum 1. April 2020 einen Schulseelsorge-Chat eingerichtet, der montags bis freitags von 9-17 Uhr mit ausgebildeten Schulseelsorgerinnen und Schulseelsorgern besetzt sein wird, auch in den Osterferien. Die entsprechenden Bestimmungen des Seelsorgegeheimnisses sind dabei gewahrt.
Der Chat ist online erreichbar über die Links:

https://www.kirche-und-religionsunterricht.de/ sowie https://www.ptz-rpi.de

Weiterlesen