Einschulungsfeier an der Lichtensteinschule Bitz

Am Samstag, den 16. September 2017 war es endlich soweit. 25 neue ABC- Schützen wurden feierlich an der Lichtensteinschule eingeschult. Doch zunächst fand ein Einschulungsgottesdienst in der katholischen Kirche St. Michael statt. Hier wurden die Kinder bereits von Herrn Diakon Vogler herzlich begrüßt. Gemeinsam mit ihren Erzieherinnen waren die neuen Erstklässler bei der Gestaltung des Gottesdienstes eingebunden. Danach ging es für sie, gemeinsam mit ihren Familien und Erzieherinnen, in die Festhalle, wo sie schon von vielen Gästen und Schulkindern erwartet wurden. Die Schüler der Klassen 2a und 2b eröffneten die Einschulungsfeier mit einem Willkommenslied, bevor auch der Bürgermeister der Gemeinde Bitz Herr Hubert Schiele, ein paar Begrüßungsworte sprach. Die Klassen 2a und 2b hatten anschließend gemeinsam mit ihren Klassenlehrerinnen für die ABC-Schützen und alle Gäste ein abwechslungsreiches Programm vorbereitet. Mit dem Gedicht Anschließend hieß die Rektorin der Lichtensteinschule Sandra Eppler die ABC- Schützen in ihrer Rede und mit der Geschichte vom Löwen, der nicht schreiben konnte herzlich willkommen. Und dann rückte auch schon der Höhepunkt der Einschulungsfeier immer näher – die erste Schulstunde! Nachdem alle Erstklässler aufgerufen wurden und auf die Bühne kamen, marschierten sie mit neuen Schulranzen und voller Erwartungen und gemeinsam mit ihrer Klassenlehrerin Frau Beck ins Klassenzimmer. Ihre Eltern und alle anwesenden Gäste wurden in der Zwischenzeit von einem Elternteam der Klassen 3a und 3b bestens mit Kaffee und leckeren Kuchen versorgt. Das Kollegium der Lichtensteinschule wünscht seinen neuen Erstklässlern einen guten Start und viel Freude in der Schule.