Lesepatennachmittag

Am 5. Februar 2018 fand in dem Lernatelier der Lichtensteinschule der nächste Lesepatennachmittag statt. Dieses Mal hat Frau Silvia Krey aus dem Buch „ Der Mondscheindrache“ vorgelesen.

Die jungen Bücherfreunde aus beiden zweiten Klassen haben mit Sicherheit schon mal davon geträumt, dass die Figuren aus Büchern lebendig werden. Aber genau das passiert dem kleinen Philipp in einer zauberhaften Mondnacht. Ein kleiner Drache springt aus seinem Buch, verfolgt von einem grimmigen Ritter. Philipp bleibt nichts anderes übrig als dem Drachen zu Hilfe zu kommen und die Tatsache, dass er selbst plötzlich schrumpft lässt ihn davon nicht abhalten. Der kleine aber tapfere Junge konnte beweisen, dass Einfallsreichtum, Mut und Freundschaft viel wichtiger sind, als groß zu sein. Seine Abenteuer konnten unsere Zweitklässler begeistern.
Die Lichtensteinschule freut sich jetzt schon auf den nächsten Lesepatennachmittag mit dritten und vierten Klassen.