Nikolaus zu Besuch an der Lichtensteinschule

Am 7. Dezember hatten die Erst- und Zweitklässler der Lichtensteinschule Bitz hohen Besuch: Bischof Nikolaus und Knecht Ruprecht. Die Kinder begrüßten die beiden mit Liedern und Gedichten. Der Nikolaus ermahnte die Kinder, friedlich miteinander umzugehen und einander trotz aller Unterschiede anzunehmen. Zur Erinnerung daran gab es ein Geschenk fürs Klassenzimmer: ein weißes und ein schwarzes Schäfchen aus Seife. Zum Schluss übereichten Nikolaus und Ruprecht jedem Kind ein Geschenk. Auch die Dritt- und Viertklässler mussten nicht leer ausgehen.
Die Lichtensteinschule dankt ihrem Elternbeirat für die tatkräftige Unterstützung und die Aufrundung der Elternspenden. So konnte dem Nikolaus auch dieses Jahr eine Spende über 300,–€ für den Förderverein für krebskranke Kinder Tübingen e.V. übergeben werden.

Nikolaus 2016_1